Brautpaar in Arkadengang in Park Sanssouci

Heiraten in Potsdam während der Corona Krise

Heiraten trotz Corona Krise weiter möglich in Potsdam

Spätestens seit Mitte März 2020 hat die Corona Krise Potsdams Leben stark beeinflusst. Gott sei Dank werden die Corona-Einschränkungen immer mehr gelockert seit Mai. Dennoch fragen sich viele Brautpaare: unter welchen Bedingungen und wo können wir in Potsdam heiraten während der Coronakrise? Hochzeitsfotograf Potsdam will dazu mit diesem Blogbeitrag die Frage immer aktuell in den nächsten Wochen beantworten. Aktueller Stand: 9. September 2020.

standesamtliche Trauungen weiter möglich – alle Außenstellen in Potsdam wieder offen

Ringe auf dem Ringständer
Ringe im Maurischen Kabinett auf dem Pfingstberg – Trauungen sind aktuell wieder mit bis zu zehn Gästen und Brautpaar dort möglich.

Das Standesamt Potsdam hat Ende August 2020 die Bestimmungen leicht angepasst. Alle geplanten Trauungen werden weiter durchgeführt. Aktuell ist neu, dass neben dem Brautpaar bis zu sechszehn Gäste der standesamtlichen Trauung beiwohnen können plus auf Wunsch ein gebuchter Fotograf. Im Belvedere auf dem Pfingstberg sind zehn Gäste plus Brautpaar, im Krongut Bornstedt und im Schloss Kartzow sind sechszehn Gäste und das Brautpaar zulässig. In der Außenstelle der Gemeinde Nuthetal werden bis zu zehn Hochzeitsgäste und ein Brautpaar hineingelassen. Kinder des Brautpaares und ein Musiker/ Trauredner sind in der Gesamtgästeanzahl inbegriffen. Ein Fotograf zählt extra und darf mit im Standesamt Potsdam dabei sein.
Als Hygienemaßnahmen werden alle Gäste ab 6 Jahren (außer dem Brautpaar) aufgefordert, eine Mund-Nase-Maske zu tragen. Seit Anfang Juni werden die Standesamts-Außenstellen Schloss Kartzow, Krongut Bornstedt, die Kirche Neuendorfer Anger und das Belvedere auf dem Pfingstberg wieder bedient.
Außentrauungen an besonderen Potsdamer Orten wie in dem Urania Planetarium, der Biosphäre Potsdam, in den Neuen Kammern und Schloss Lindstedt sind ebenfalls wieder möglich. Die mögliche Gästeanzahl wird individuell zwischen dem Brautpaar, Locationbetreiber und dem Standesamt Potsdam festgelegt.
Die Länge der Trauung hat aktuell die normale Länge – rund 20-25 Minuten, mit bis zu drei Musikstücken zur Untermalung. Alle Infos zu den standesamtlichen Trauungen in Potsdam findet Ihr weiter unten im FAQ.

FAQ zu den standesamtlichen Trauungen in Potsdam

Gibt es aktuell kirchliche und freie Trauungen in Potsdam?

Ja. Seit Mai sind in Brandenburg bei Gottesdiensten und Trauerfeiern wieder erlaubt. Innen mit bis zu 75 Teilnehmern, draußen mit bis zu 150. Bereits am 16. Mai konnte ich z.B. an der Friedenskirche Potsdam eine kleine Hochzeitsgesellschaft beobachten. Damit kann in Brandenburg und Potsdam im kleinen Rahmen wieder kirchlich geheiratet werden. Freie Trauungen finden ebenfalls wieder statt, bevorzugt draußen. Wir wohnten beispielsweise Ende August einer freien Trauung in der Biosphäre bei.

Hast Du noch freie Termine in 2020 für eine Spontanhochzeit?

Ja, aktuell haben einige meiner Paare Ihre Hochzeit verschoben. Einige Paare haben Ihre Hochzeit verschoben. Fragt also gern an, ob Euer Wunschtermin frei ist. Nehmt Kontakt auf mit mir, entweder ich kann den Termin wahrnehmen oder ich vermittle Euch an einen Fotografen aus meinem Netzwerk.

Sind Termine für eine Trauung im Standesamt für 2020 noch möglich?

Die Vergabe eines Termins zur Eheschließung im 4. Quartal 2020 ist im Standesamt Potsdam seit August 2020 wieder möglich. Neue Eheschließungstermine für 2021 können ab 1. Oktober 2020 vorreserviert werden. Allerdings gilt der jeweilige Termin erst verbindlich wenn in der 6-Monates Frist vor dem Termin die Anmeldung beim Wohnortstandesamt erfolgt ist und alle notwendigen Unterlagen vorliegen.
Tipp: bucht am besten lieber gleich in 2021 oder 2022/2023 einen Standesamtstermin, wenn Ihr gerade eine Potsdam Hochzeit plant, sobald dies wieder möglich ist. Mehr zum aktuellen Stand findet Ihr auf der Website des Standesamtes Potsdam. Zu unsicher ist 2020 die Aussicht auf Erfolg bei einer Terminvergabe. In den kommenden Jahren ab 2021 empfiehlt es sich zudem, auch an einem Wochentag zu heiraten. Da viele Brautpaare Ihre 2020er Hochzeit mit Feier nachholen werden, könnten die Samstage und Freitage durchaus überlaufen sein. Die Locations sind erfahrungsgemäß schon stark im Voraus gebucht. In der Woche von Montag bis Donnerstag bietet sich zudem der Vorteil, das Rabatte möglich sind bei der Location.

Wieviele Gäste dürfen aktuell an einer Trauung im Rathaus Potsdam teilnehmen?

Teilnehmen dürfen laut Stand Anfang Ende August 2020 bis zu 16 Gäste im Rathaus Potsdam plus dem Brautpaar. Ein gebuchter Fotograf zählt extra. Ein Musiker oder Redner zählt in die Anzahl der Gäste mit rein. Personen ab 6 Jahren sind angehalten einen Mundnasenschutz zu tragen. Das Brautpaar ist davon ausgenommen.

Wieviele Gäste dürfen in den Außenstellen des Standesamtes Potsdam bei Trauungen dabei sein?

In den folgenden Potsdamer Außenstellen dürfen 10 Gäste plus Brautpaar zur Trauung erscheinen: im Belvedere auf dem Pfingstberg und im Gemeindehaus Nuthetal. Auf Schloss Kartzow und auf Krongut Bornstedt dürfen bis zu 16 Gäste plus Brautpaar der Trauung beiwohnen. In der Kirche am Neuendorfer Anger sind seit Anfang Juni 2020 bis zu 28 Hochzeitsgäste und das Brautpaar möglich. Auch in den Außenstellen zählt der gebuchte Hochzeitsfotograf extra, Musiker zählen zu den Gästen. Eine Nasen-Mund-Maske ist auch hier für Gäste der Hochzeitsgesellschaften Pflicht, für das Brautpaar nicht.

Finden in besonderen Außenstellen wieder Trauungen statt, wie z.B. in der Biosphäre?

Stand Ende August 2020 sind Trauungen in den Außenstellen Schloss Lindstedt, in den Neuen Kammern, in der Biosphäre Potsdam und im Urania Planetarium aktuell wieder möglich mit indivuell abzustimmender Gästeanzahl.

Gibt es Auflagen bei der Anmeldung der Gäste für eine standesamtliche Trauung in Potsdam?

Ja aufgrund der Corona Krise ist für jede Trauung die Vorlage einer List mit den Kontaktdaten der Gäste notwendig. Die Liste dient bei einem möglichen Infektionsfall dem Gesundheitsamt als Option zur schnellen Kontaktaufnahme. Das Formular lässt sich auf der Website des Standesamt Potsdam herunterladen.

Heiraten zu zweit – verstärkter Trend durchs Coronavirus

Felix Dubiel am Klavier
Empfehlenswert für die Trauung im Standesamt Potsdam – Pianist Felix Dubiel.

Daher ist aktuell meine Empfehlung – heiratet zu zweit oder aktuell eben mit bis zu sechszehn Gästen z.B. im Potsdamer Rathaus. Seit 15. Mai 2020 ist die Gastronomie wieder geöffnet, doch viele unserer Paare feiern lieber derzeit im eigenen Garten. Das Zusammenstellen einer Tafel ist bei den Locations derzeit leider nicht möglich.
Eine Hochzeit zu zweit hat durchaus einen exklusiven Charme. Zum anderen sind Fotos weiterhin möglich, die Ihr im Anschluss Euren Lieben zeigen könnt und die Eure Liebe verewigen. Und sogenannte Elopement Weddings – Hochzeiten zu zweit, liegen eh gerade im Trend, auch ohne Corona.
Hochzeitsfotograf Potsdam hat für diesen Anlass ein passendes Hochzeitspaket Mini Spezial entwickelt, was für rund 2 h Eure Trauung, Gruppenbilder und Brautpaarfotos mit abdeckt. Für 319 € begleiten ich auch in Coronazeiten Euren schönsten Tag in Potsdam. Mehr zu diesem und anderen Paketen unter Preise. Als Zusatzoption kann Eure Trauung auch filmisch von meinem Videografen Christian begleitet werden. Er kann Euch einen wunderbaren Hochzeitsfilm Eurer Potsdam Hochzeit erstellen. Möglich sind ein Highlightfilm und/ oder eine Langfassung (ca. halbe bis dreiviertel Stunde).

Livemusik zur Trauung durch Potsdamer Pianist Felix Dubiel

Seit Juni 2020 besteht die Option, unseren Musikerkollegen Pianist Felix Dubiel aus Potsdam für Trauungen wieder zu buchen. Im Standesamt Potsdam und im Krongut Bornstedt steht immerhin ein Klavier und seit August ein neuer Klavierhocker – warum sollte man nicht schöne Klaviermusik zur Trauung genießen? Alternativ kann Felix ein E-Piano an anderen Standesamts-Außenstellen wie zum Schloss Kartzow oder zur Kirche am Neuendorfer Anger z.B. mitbringen. Nehmt bei Interesse Kontakt mit Felix auf.

Kontaktiert mich

Der nächste Schritt – nehmt Kontakt mit mir auf über das Kontaktformular oder ruft mich an unter 0331 –  273 15 62 (Mo. bis Fr. 9-18 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr). Lasst uns einen Telefontermin vereinbaren und Eure Wünsche für die Trauung besprechen. Wenn Ihr für 2021 oder 2022/ 2023 bereits plant und auch für eine längere Hochzeitsreportage einen Fotografen/Videografen oder Pianisten sucht – sprecht mich auch dann schon gern an. Denn es kommt der Tag, wo Potsdams Leben wieder normal funktioniert.